Dienstag, April 30, 2013

Heute: Welttag der Unerheblichkeit

Was soll diese Scheiße dauernd? Warum wird einem qua penetranter medialer Überrepräsentation suggeriert, daß man sich statt um hungernde Kinder oder diesen wabbeligen, schlecht frisierten Atompsycho doch viel eher um die neuerlichen Eskapaden irgendwelcher Inzestopfer "Adeliger" zu scheren hätte!?

*rrrrrring* "Hallo?" "Ja, hier ist das Jahr 2013 und die einzige Rechtfertigung, eine Krone zu tragen besteht darin, zufällig in diesem Moment die Hauptrolle in einem Shakespeare-Stück zu spielen, oder joel-kevinheißenderweise mit ketchupverschmierter Omme vor einer halbleergefressenen Schachtel Chicken McNuggets auf dem Mäckes-Geburtstagsthron zu sitzen, verdammte Scheiße nochmal!"

Ob die "Königin" aus dem Nachbarland der fermentierten Milchprodukte "abdankt" und ab heute offiziell ihren speckigen Schluckspecht-Sprößling weitermurksen läßt, ist so u n f a s s b a r, so  u n s ä g l i c h unerheblich, daß dagegen das Niedersinken eines beutelartigen Getreidebehältnisses in Fernost als elektrisierender Hochspannungsthriller gelten kann, zumal man daran wenigstens noch etwas über Physik, Landwirtschaft, Geographie und die auch in Fernost offenbar obwaltende Tücke des Objektes lernen könnte. Warum also nicht dort eine Hochgeschwindigkeitskamera aufstellen und den Sack, kommentiert von einem Rudel Korrespondenten, mit 400 Bildern pro Sekunde in H und 3D beim Umfallen filmen, statt den Äther mit den gesendeten Vokalexudaten von Personen mit der Berufsbezeichnung "Adelsexperte" zu verunreinigen?
Und falls Ihr Euch fragt: Ja, oben Gesagtes gilt vollumfänglich für alle noch zu durchleidenden Adels-Hochzeiten, -Todesfälle, -Kindergeburten, -Partyentgleisungen, -Schminktips, -Thronbe- und wiederruntersteigungen, -Äußerungen, -Erinnerungen, -Singversuche, -Schamhaarfrisurerneuerungen -Erststuhlgänge, -Zweit-und-Folgestuhlgänge, -Seitensprünge, -Schuhkäufe, und einfach alles, einfach alles, einfach alles... und HUGH JACKMAN.


1 Kommentar:

Unknown hat gesagt…

Heiraten? :-)

Du Genie der urkomischen Erzürnung :-D